Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ultimate

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
ultimate [2019/10/26 21:47]
Florian Schmidt ↷ Links angepasst weil Seiten im Wiki verschoben wurden
ultimate [2019/11/15 20:36] (aktuell)
Florian Schmidt
Zeile 3: Zeile 3:
 ...das ist die Leidenschaft des Spielens, die Kunst des Fliegens und reichlich Bewegung. Der Legende nach begann alles mit einigen Studenten, die ihre Pizzableche zum Werfen nutzten und spontan ein Spiel erfanden, das an Fairness seinesgleichen sucht. Ultimate ist eine Mischung aus Schnelligkeit,​ Geschicklichkeit und Vergnügen. Die offiziellen Turniere bis hin zur Weltmeisterschaft werden ausgetragen in den Kategorien //Open//, //Women//, //Mixed//, //Masters// (>35 Jahre) und //Juniors// (<19 Jahre).  ...das ist die Leidenschaft des Spielens, die Kunst des Fliegens und reichlich Bewegung. Der Legende nach begann alles mit einigen Studenten, die ihre Pizzableche zum Werfen nutzten und spontan ein Spiel erfanden, das an Fairness seinesgleichen sucht. Ultimate ist eine Mischung aus Schnelligkeit,​ Geschicklichkeit und Vergnügen. Die offiziellen Turniere bis hin zur Weltmeisterschaft werden ausgetragen in den Kategorien //Open//, //Women//, //Mixed//, //Masters// (>35 Jahre) und //Juniors// (<19 Jahre).
  
-===== Ziel =====+{{vimeo>​31311588 }} 
 +{{youtube>​l9pe8DvM8m0}}
  
-{{ animation_feld.gif?​nolink|}}+===== Ziel =====
  
 Ultimate wird auf einem Feld gespielt mit einer Einteilung, wie sie aus Rugby bekannt ist: ein Spielfeld mit zwei gegenüberliegenden Endzonen. Das Ziel des Spieles ist es, durch sicheres Zuwerfen der Scheibe innerhalb der eigenen Mannschaft, das Spielfeld zu überqueren und durch Fangen der Scheibe in der Endzone (die letzten 18m) einen Punkt zu erzielen. Die Mannschaft mit den meisten Punkten (max. 17) gewinnt. Erschwert wird dies durch die Manndeckung der gegnerischen Verteidigung und die Vorgabe, dass man mit der Scheibe nicht laufen darf.  Ultimate wird auf einem Feld gespielt mit einer Einteilung, wie sie aus Rugby bekannt ist: ein Spielfeld mit zwei gegenüberliegenden Endzonen. Das Ziel des Spieles ist es, durch sicheres Zuwerfen der Scheibe innerhalb der eigenen Mannschaft, das Spielfeld zu überqueren und durch Fangen der Scheibe in der Endzone (die letzten 18m) einen Punkt zu erzielen. Die Mannschaft mit den meisten Punkten (max. 17) gewinnt. Erschwert wird dies durch die Manndeckung der gegnerischen Verteidigung und die Vorgabe, dass man mit der Scheibe nicht laufen darf.
  
 ===== Herausforderung ===== ===== Herausforderung =====
- 
-{{ frank_poppow_logo_small.gif?​nolink|}} 
  
 Die Herausforderungen im Spiel sind das sichere Werfen, die Geschlossenheit der Mannschaft, das Überlisten des Gegners und der schnelle Wechsel von Angriff zur Verteidigung durch einen Turn. Dazu kommt es, sobald die Scheibe den Boden berührt, aus dem Feld fliegt oder vom Gegner gefangen wird - dieser beginnt sofort seinen Angriff auf die andere Endzone. Die Herausforderungen im Spiel sind das sichere Werfen, die Geschlossenheit der Mannschaft, das Überlisten des Gegners und der schnelle Wechsel von Angriff zur Verteidigung durch einen Turn. Dazu kommt es, sobald die Scheibe den Boden berührt, aus dem Feld fliegt oder vom Gegner gefangen wird - dieser beginnt sofort seinen Angriff auf die andere Endzone.
Zeile 20: Zeile 19:
  
 ===== Regeln ===== ===== Regeln =====
 +
 +{{ youtube>​ETJoumg_Ci0}}
  
   - Spirit of the Game - Ultimate fördert den Teamgeist, faires Spiel sowie den Respekt der Spieler untereinander. Da ohne Schiedsrichter gespielt wird, gibt es keine versteckten Fouls. Jeder ist selbst dafür verantwortlich,​ dass die Regeln eingehalten werden und dass somit die Freude am Spiel bestehen bleibt.   - Spirit of the Game - Ultimate fördert den Teamgeist, faires Spiel sowie den Respekt der Spieler untereinander. Da ohne Schiedsrichter gespielt wird, gibt es keine versteckten Fouls. Jeder ist selbst dafür verantwortlich,​ dass die Regeln eingehalten werden und dass somit die Freude am Spiel bestehen bleibt.
Zeile 32: Zeile 33:
   - Schiedsrichter - Es gibt keinen Schiedsrichter,​ die Spieler sind selbst dafür verantwortlich Fouls sowie Linienverstösse anzuzeigen. Spieler regeln ihre Meinungsverschiedenheiten selbst.   - Schiedsrichter - Es gibt keinen Schiedsrichter,​ die Spieler sind selbst dafür verantwortlich Fouls sowie Linienverstösse anzuzeigen. Spieler regeln ihre Meinungsverschiedenheiten selbst.
  
-{{ beach_skizze.gif?​nolink |}}+
  
  
ultimate.1572119238.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/10/26 21:47 von Florian Schmidt